FAQFAQ  NutzergruppenNutzergruppen  StartseiteStartseite  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Shortfacts
Willkommen im Beginning, einem deutschsprachigen The Tribe Rollenspielforum ab 16 Jahren. Wir setzen ca. 6 Monate nach verschwinden der Erwachsenen an. Seriencharaktere kann man bei uns spielen, doch bevorzugen wir eigene Charaktere.
» Szenentrennung
» MPL ca. 1000 Zeichen
» Exp- & Wertesystem
Gerüchte der Stadt
Neueste Themen
» Abwesenheitsliste
von Vinz Do März 09, 2017 7:49 pm

» Informationen - Neue, alte Handelsware
von Hawke Mo März 06, 2017 12:40 am

» Wir drei, eine Szene
von Kaimi Mi Feb 22, 2017 11:02 pm

» [Stadttribe] Sektor 5
von Admin Mo Feb 20, 2017 7:52 pm

» [Stadttribe] Sektor 5
von Hawke Mo Feb 20, 2017 7:46 pm

» News: Jan / Feb 2017
von Hawke Mo Feb 13, 2017 3:32 am

» [updates] Fox
von Fox Fr Feb 10, 2017 11:23 pm

» Digimon RPG (Bestätigung)
von Gast Mi Feb 01, 2017 8:52 pm

Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
von uns empfohlen
RPG Foren
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Andere
Bild

Credits
» Design ausgerichtet für Firefox
» Smilies von gomotes
» Grafiken erstellt von Kati


Teilen | 
 

 [Waldtribe] Die Neo-Ecos

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Administrator


Exp : 165
Anzahl der Beiträge : 63

BeitragThema: [Waldtribe] Die Neo-Ecos
Mi Nov 16, 2016 1:54 pm

Neo Ecos
Tribe Stufe 0

Wieso Neo Ecos? Ganz einfach, wir orientieren uns sehr an dem gleichnamigen Tribe aus der Serie, doch werden wir mit ihm nicht die Handlungssträhne der Serie verfolgen. Es wird ein eigener Tribe sein, der auf eigenen Charakteren aufbaut und nicht die Rolle aus der Serie wiedergeben wird. Es sind ganz neue Ecos, unsere Ecos und daher Neo Ecos.

Beschreibung:
Die Ecos sind ein Tribe, der sich für ein Leben im Wald entschieden hat. Grund dafür war, sich dort vor brutalen Gangs zu verstecken. Die Mitglieder haben sich von dem chaotischen Leben in der Stadt abgewendet und versuchen nun draußen in der Natur zu überleben.

Mentalität:
Die Ecos sind eine Gemeinschaft, wo jeder jeden hilft. Je nach ihren Möglichkeiten und Fähigkeiten haben alle ihren ganz eigenen Beitrag zu leisten. Denn ein Leben in einem Lager erschafft viele Aufgaben, die erledigt werden müssen. Wie zum Beispiel Feuerholz sammeln, Wasser holen oder auf die kleineren Kinder aufpassen.Wer etwas nimmt, muss auch etwas zurückgeben - das ist die Lebenseinstellung der Ecos.

Anführer & Gründung:
Hawke ist die Person, die für diesen Tribe spricht und bei Ratsversammlungen das letzte Wort hat. Hawke hat sich zum Anführer etabliert, weil er es war der sich einer Gruppe von Kids annahm, als in dem Evakuierungscamp Gewalt und Chaos ausbrach. Er hielt sie zusammen und führte sie in den Wald, wo sie sich vor den brutalen Gangs versteckten, die plötzlich überall auftauchten. Seitdem bildet er für jeden im Tribe den Fels in der Brandung, da der junge Mann versucht immer nur das Beste für alle zu tun und sie zu beschützen.

Tribesymbol:
Die Mitglieder der Ecos tragen alle einen Tiernamen.

Als Erkennungszeichen tragen die Ecos im Haar oder an einer Kette einige Vogelfedern die sie gefunden haben. Mitglieder die sich nach einem Vogel benannten, tragen häufig auch dessen Federn. Es ist zwar keine Regel, aber die anderen Mitglieder vermeiden es dann solche Federn in ihrem Schmuck zu verwenden.

Domizil:
Die Ecos haben im Wald ein Lager aufgeschlagen. Es gleicht einem kleinen Zeltdorf, aber die Pläne das Lager zu einer Baumhaussiedlung zu machen werden bereits umgesetzt. Bisher ist eines der vielen Baumhäuser fertig und wird als Vorratslager und Schlafplatz für die Mädchen und Kinder benutzt.

Je nach Größe des Zeltes, teilen sich zwei bis drei Ecos ein Zelt. Ihr neues Zuhause ähnelt einem Zeltlager von damals, welches durch verteilte Feuerstellen sehr weitläufig erscheint.

» Triberegeln der Ecos
Standort des Lagers:
Zum Schutz der Ecos vor den brutalen Tribes der Stadt, haben die Kinder ihr eigenes persönliches Gesetz vereinbart. Der Ort an dem sich das Lager des Tribes befindet wird nicht an Außenstehende verraten! Besucher sind sozusagen verboten und nur bei besonderen Notlagen ausnahmsweise geduldet.

Ausflüge in die Stadt:
Diese sind erlaubt. Doch es gilt das Gesetz, keinem Fremden den Ort zu verraten, an dem die Ecos zu finden sind und auch niemanden zum geheimen Camp zu führen.

» Versorgung:
Da sich die Ecos im Wald niedergelassen haben, gelangen sie verhältnismäßig einfach an Ressourcen. Doch die paar Beeren und Nüsse, welche sie finden, reichen bei weitem nicht aus, um wirklich alle satt zu bekommen. Und das mit dem Jagen klappt auch noch nicht so gut.
Wasser schöpfen sie aus einem kleinen Bach der etwa eine halbe Stunde Fußmarsch von ihrem Lagerplatz entfernt liegt. Daher gelten für das Rationieren strenge Regeln.

» Sitten & Gebräuche
Heiraten:
Die Ecos nennen es auch, sich einen Gefährten wählen. Möchten zwei Ecos als Mann und Frau angesehen werden, so tauschen sie untereinander persönliche Geschenke aus und tragen diese fortan.
Es ist üblich, dass entweder der Junge oder das Mädchen, sein Geschenk überreicht und dann auf eine Antwort wartet. Gibt der Beschenkte den Gegenstand zurück, hat dieser den Antrag abgelehnt. Wird dagegen etwas zurück geschenkt, gilt der Bund als besiegelt.

Dieser Bund ist so lange gültig, wie das Geschenk behalten wird. Es kann auch zu einem späteren Zeitpunkt zurückgegeben werden und damit die Verbindung, gleich einer Scheidung, gelöst werden.
Nach oben Nach unten
http://the-tribe-beginning.forumieren.com
 
[Waldtribe] Die Neo-Ecos
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Tribe - Beginning :: Allgemeines :: Enzyklopädie :: Verfügbare Tribes-
Gehe zu: